Herzlich willkommen
in unserer Praxis

Sprach- und Lern­therapie in Hannover

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche

Wie wir arbeiten

Praxis

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche

Wie wir arbeiten

Praxis

Seit über 20 Jahren behandeln wir Menschen mit Schwierigkeiten in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken, Hören, Lesen und Schreiben. Bei uns paaren sich langjährige Erfahrung mit neuesten Erkenntnissen und Methoden des sprach- und lerntherapeutischen Spektrums.

Mittels professioneller Diagnostik, Therapie und Beratung fördern wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck-, Hör- und Lese-Rechtschreibstörungen aller Art.

Unser professionelles Team ermöglicht es uns, der Vielfalt der spezifischen Störungsbilder und Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Unser Ziel ist es, neben einer physiologischen Nahrungsaufnahme, die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit von Menschen so zu unterstützen, dass sie besser an ihrem familiären, sozial-gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilhaben können. Wir stehen Ihnen und Ihren Angehörigen auf diesem Weg gerne mit unserem Wissen und Können handelnd und beratend zur Seite.

Bei ärztlich verordnetem Hausbesuch kommen wir auch gern zu Ihnen nach Hause, in den Kindergarten, in die Schule oder in die Betreuungs- oder Pflegeeinrichtung.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuell

Sofort starten – mit unserem neuen Lernförder-Angebot.

Ihr Kind hat Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben und Sie haben noch keinen Therapieplatz? Die Listen und Wartezeiten bei Lern­thera­peut*in­nen sind aktuell sehr lang. Wir kennen Ihre Not und Sorgen und haben genau dafür ein neues Lernförder-Angebot entwickelt. So können wir Ihrem Kind auch jetzt schon helfen, bis eine Lern­therapie starten kann. Es könnte sofort losgehen, es sind noch Plätze frei. Weitere Infos zu unserem neuen Angebot finden Sie hier.

Neue Therapien für Long-COVID-Patient*innen

Etwa die Hälfte aller hospitalisierten Patient*innen leidet, selbst nach einem milden Verlauf, unter den Folgen ihrer COVID-19-Erkrankung und benötigt längerfristige Unterstützung. Diese erhalten sie in unserer Praxis. Denn verminderte Lungenfunktion, Dysphagie (Schluckstörung) oder Dysphonie (Stimmstörung) können gezielt behandelt werden! Unsere Therapeutinnen nutzen hierfür nicht nur bereits bekannte Übungen, sondern vor allem speziell für diese Erkrankungen entwickelte Techniken …

Unsere Leistungen

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche

Ob Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluck-Störungen – mittels aktueller und bewährter Diagnostik- und Therapie­methoden setzen wir gezielt unser ganzes Wissen und Können ein – für eine bestmögliche Entwicklung.

Unsere Angebote für Erwachsene

Erwachsene

Auch für Erwachsene bieten wir Erfolg versprechende Therapien, um die Beeinträchtigung der Sprache, des Sprechens, der Stimme, der Nahrungsaufnahme sowie des Lesen oder Schreibens zu beheben und diese wieder zu erlernen.

Mutismus-Therapie

Mutismus-Therapie

Nicht-Sprechen bzw. Nicht-Sprechen-Können – die Behandlung von Menschen mit Selektivem Mutismus ist uns eine besondere Herzens­ange­legen­heit. So sehr, dass wir uns zu einer „Schwerpunkt-Praxis Mutismus“ entwickelt haben.

Lerntherapie

Lerntherapie

Individuelle Lernmethoden, z.B. zur Therapie einer Lese-Rechtschreib­störung (LRS) in druckfreier und motivierender Lern­atmosphäre. So ist der Erwerb schriftsprachlicher Regeln und Kompetenzen überhaupt erst möglich.

Kooperationen und Mitgliedschaften